Start
 
Willkommen auf der Homepage des TV Waldmünchen
Kinderfest 2017


 
Umzug 125 Jahre Feuerwehrfest Sinzendorf 2017


 
TV-Tanzfeier 2017

Wel/11664

Sommerfest der TV-Tanzgruppen in und um das Tennisheim

Die Trainerinnen Katrin Vogl, Monika Eisenhart und Petra Urban hatten zum Saisonabschluss eingeladen. Viele Eltern, Geschwister und Verwandte waren gekommen und bestaunten die jungen Tänzerinnen, die ihre Choreografien auf der grünen Wiese zeigten.

Mit einer eigenen aus dem Flashmob des BTV-Gymnastik und Tanz entwickelten Choreografie brachten die Mädchen und jungen Damen gleich alle Zuschauer mit in Stimmung.

Die Ergebnisse der Arbeit zur tänzerischen Frühförderung, für das Tanzen mit Kids und HotPants erfreuten dann die anwesenden Gäste.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Von den Eltern gebackene Kuchen, eigens frisch gemachte Salate, Schmackhaftes vom Grill und viele angeregte Gespräche ließen den Nachmittag in Windeseile vergehen.

Die Trainerinnen und ihre Helfer nutzten das vereinseigene Tennisheim für die Versorgung, die Kinder die Tennisplätze zum Schnuppern in eine neue Sportart. Dazu waren auch Verantwortliche der Tennisabteilung gekommen, die Bälle und Schläger zur Verfügung stellten.

Unterhaltsame Staffelspiele rundeten das Sommerfest ab.

So entstand schnell ein buntes Treiben und Langeweile kam nicht auf.

Edith Lindner, 2. Vorsitzende Sportbetrieb im Turnverein, gab ihrer Freude Ausdruck, dass die Eltern ihre Kinder dem TV anvertrauen. Sie zeigte auch beispielhaft auf, wie vielfältig Bewegung und Tanz junge Menschen fördert. Dies alles garantieren bestens qualifizierte Trainerinnen, die nach kontinuierlicher Aus- Weiterbildung bereits oberpfalz- und bayernweit bei der Traineraus- und Fortbildung als Referentinnen gefragt sind.

Turnvereins-Ehrenvorsitzender Arnold Lindner hob besonders die Wahl des Platzes für das Sommerfest hervor. Sie zeige das große Wir-Gefühl in der TV-Familie quer durch alle Sportarten und Abteilungen. In andere TV-Angebote hinein zu schnuppern, gebe auch die Möglichkeit, neue individuelle Talente zu entdecken. Auch die Entwicklung der Trainerinnen vom teilnehmenden Kind und Jugendlichen über die Berufs- und Familienpause bis hin zur anerkannten Fachkraft auf dem Gebiet des Tanzes stellte er als beispielgebendes Vorbild ehrenamtlicher Entwicklung im Laufe eines Lebens dar.



 
Umzug 125-jähriges Jubiläum Feuerwehr Prosdorf
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 16